Yoga ist für ALLE

Yoga ist eine Philosophie aus Indien, die über 2000 Jahre alt ist. Die Yogaphilosphie beschäftigt sich mit der Frage, wie Freiheit, Glück und ein langes Leben möglich ist. Yoga ist deshalb ein wunderbarer Weg, auf dem es vor allem eines zu entdecken gibt: unser eigentliches Selbst.

Auf diesem Yogaweg arbeiten wir mit Körper, Atem und Geist. Dabei kann jeder Yoga üben und durch das Üben eine individuelle Erfahrung machen. Egal, welches Alter, Geschlecht oder was für eine Beweglichkeit oder Wissen über Yoga mitgebracht wird. 

 

Viniyoga - Gesund und wirksam Üben

Viniyoga ist kein Yogastil  und auch keine eigene Yogarichtung. Es ist viel mehr die Kunst, den Yoga dem Menschen anzupassen, entsprechend seiner Besonderheiten, Fähigkeiten und der jeweiligen Lebenssituation. Die Begründer von dieser Art des Unterrichts sind Prof. Sri T. Krishnamacharya und sein Sohn T.K.V Desikachar.

Folgende Merkmale zeichnen diesen Unterricht aus: 

  • gesundes und wirksames Üben
  • variantenreiche Anpassungen der Übungen
  • intelligenter Kursaufbau
  • Betonung der Verbindung von Körper, Atem und Aufmerksamkeit (Infos www.viniyoga.de)

Im Gruppenunterricht verfolgen wir jeweils ein Thema aus der Yogaphilosophie und verbinden dieses mit Körper-, Atem- und Aufmerksamkeitsübungen. Dabei bauen wir die Lektionen über 5-6x schrittweise auf. Grundsätzlich ist dadurch alles möglich, von dynamisch kräftigend, bis ruhig und meditativ.

Wir üben in kleinen Gruppen, so dass der Einzelne wahrgenommen und entsprechend seinen Bedürfnissen unterrichtet werden kann.